Ölziehen und den Körper entgiften

Öl-Ziehen soll wahre Wunder bewirken. Die beeindruckende Liste reicht von FotoZahnfleischentzündungen, über weißere Beißerchen, bis hin zu einem stärkeren Immunsystem. Im Ayurveda wird es nicht nur empfohlen, um die Mundhöhle zu reinigen, sondern auch, um den gesamten Körper (via Zungenreflexzonen) zu entgiften. 

Mein Rezept:
1 Esslöffel Öl (z.B. Sesamöl)
 1 Zungenreiniger 
 diverse Anleitungen von Dr. Google (z.b. diese hier)
 10-15 Minuten Geduld

Stell dir vor, es ist Wein

Zuerst die Zunge mit dem Zungenreiniger abschaben, bis sie rosa ist, und dann ab mit dem Öl in den Mund – und das morgens auf nüchternem Magen. Die nächsten 15 Minuten ziehe, kaue und bewege ich das Öl wie bei einer Weinverkostung kreuz und quer durch den Mund.

Damit mir dabei nicht fad wird, schaue ich dem Regen beim Fallen zu, lese mein Rezept für den geplanten Karotten-Nuß-Gugelhupf, und beobachte meine Nachbarin bei ihrem morgendlichen Zigarettchen – und sie mich bei lustigen Mundbewegungen. Mittendrin fängt das Ganze an, etwas bitter zu schmecken… Hurra, 15 Minuten sind vorbei. Öl ausspucken, mit warmen Wasser nachspülen, Zähne putzen.

Keine voreiligen Schlüsse ziehen

Der Geschmack des Öls ist speziell, aber dank Thymian und Salbei aushaltbar. Ich bin dem kundigen Herrn im Kerala Ayurveda Shop in 1070 Wien auf jeden Fall dankbar, dass er mir die Kräutervariante empfohlen hat. Man kann übrigens auch Sonnenblumenöl, Olivenöl, Distelöl oder Kokosöl verwenden.

UPDATE:
Ich setze jetzt mein eigenes Öl an: 0,25l Öl in ein Glas geben -> Glas ca. zur Hälfte mit getrockneten Thymian und Salbei füllen ->  4 Wochen im geschlossenen Glas im Öl lassen -> abseihen. Bisher habe ich Distelöl, Olivenöl, Sonnenblumenöl und Sesamöl probiert. Mein geschmacklicher Favorit ist das Distelöl.

Ich ziehe jetzt seit fast einem Jahr täglich Öl und habe seitdem so gut wie keine Entzündungen mehr im Mund- und Halsraum. Also ich bin ein Fan – und glaube fest an die positive Wirkung! 🙂 

Advertisements

4 Gedanken zu “Ölziehen und den Körper entgiften

    • Probier mal ein anderes Öl aus – es kann sein, dass dir vom Geschmack des Olivenöls schlecht wird. Sonnenblumenöl ist geschmacksneutraler.
      Aber super, dass du damit angefangen hast. Merkst du eine Wirkung? Liebe Grüsse, Elisa

      Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s