Hast du dir schon mal Karten gelegt?

Möchtest du auch manchmal wissen, wie die Woche wohl wird? Um eine Idee zu bekommen, lege bzw. ziehe ich mir eine Wochenkarte. Diesmal ist es “Ganesha schreibt”. Es kommen also kreative Tage auf meinem Blog zu. 🙂

Mein Kartendeck von Isabel Arés besteht aus 44 wunderschönen, bunten Karten. Jeder
Karte ist eine indische Gottheit, ein dazupassendes Thema, und eine Affirmation zugeordnet.

WAS ERWARTE ICH MIR VON DEN KARTEN?
Mir helfen die Karten, über folgende Fragen nachdenken:
Wo stehe ich gerade?Ganesha-3
Wo will ich hin?
Welche äußeren Einflüsse gibt es?

Wenn du’s analytisch magst, kannst du die Karten auch als Spiegel deines nicht gelebten Potentials sehen. Oder als Übersetzer, die dir dein Unterbewusstsein übersetzen.

Zum Kartendeck gehört eine Broschüre, die unterschiedliche Legesysteme und die Bedeutung der Karten lebensnah erklärt. Du kannst unten mal reinlesen, was bei “Ganesha schreibt” so steht. Mir gefallen besonders die ansprechenden Affirmationen, die die Botschaft jeder Karte zusammenfassen.

ICH ENTSCHEIDE, ALSO BIN ICH.
Für mich sind die Karten eine Art Wegweiser. Welchen Weg ich gehe, entscheide ich selbst. Den Ruf des schreibenden Ganeshas folge ich diese Woche gerne. 🙂
Ich sehe das Ganze auf jeden Fall spielerisch und locker. Wenn ich dazu noch auf meine innere Stimme und Hausverstand hört, kann sowieso nichts schiefgehen.
Ganesha-2
Advertisements

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s